Gerlingen / Gott tut Gutes

„Ehe sie rufen, werde ich antworten; während sie noch reden, werde ich hören“ (Jes. 45,24) 
Diese Bibelstelle offenbart das Herz des Vaters. Da ist eine drängende Liebe, die kaum abwarten kann, Menschen Gutes zu tun. Andi hat die Schatzsuche super gut geleitet, danke lieber Andi. Er hatte diese Bibelstelle vor der Schatzsuche auf’s Herz bekommen und Tage davor schon selber konkret erlebt, dass das wirklich so ist. 

Auf Schatzsuche konnten wir auch erleben, dass Gott es tatsächlich kaum abwarten kann, Menschen sein Herz zu zeigen. 
Da war Herta (Name geändert); Esther u. Markus haben sie gefunden und ihr gesagt, dass Gott sie total liebt. Sie durften für sie beten, ihr Auge brauchte Heilung, Beziehungen in ihrer christlichen Wohngemeinschaft brauchten Heilung. Sie war in Bezug auf Christen einigermaßen entmutigt und hatte zu Gott gebetet, ob er ihr nicht ein paar richtige Christen schicken könnte, die echten Glauben leben. „…und ihr zwei seid das, ich hab ne richtige Gänsehaut gekriegt…“ „…schau, Du betest und Gott antwortet sofort“. Gott kann es kaum abwarten, Menschen  Gutes zu tun. 
Dann war da vor der Kirche eine große Kastanie und eine Bank, die komplett um den Stamm gebaut war. Genauso stand es auf der Schatzkarte. Es saß nur ein Mann auf dieser Bank, sonst niemand. Na dann. „Entschuldigung, wir sind auf einer Schatzsuche und auf Sie passt eigentlich gar nichts. Aber sie sitzen auf dieser Bank und das steht so auf unserer Schatzkarte“. Kurt (Name geändert) war sehr berührt. Er erzählte aus seinem Leben, da war viel Notvolles. Drei Frauen sind ihm weggestorben, Alkohol kam ins Spiel, damit hatte er aber vor Jahren aufgehört. „Hier, schau: ‚Verlassen‘ und ‚Alkohol‘ steht hier. Gott kennt Dich und er liebt Dich. All das Schlimme war nicht seine Idee…“ Wir haben ihm erzählt, wie Jesus für ihn ist…Evangelium hald. Am Ende hat er von Herzen Jesus sein Leben anvertraut … er war tief berührt.

Das sind nur zwei Beispiele dieses Tages. 

Elf Schatzsucher waren in Gerlingen unterwegs und haben erlebt: 
Gott kann es wirklich kaum abwarten, Menschen  Gutes zu tun.
Das geht wirklich unter die Haut, das macht was mit Dir … denn es gilt auch Dir und mir …
Norbert